Blog

Die Mikrobe ist nichts, das Mileu ist alles

Die Mikrobe ist nichts – das Milieu ist alles

Die Mikrobe ist nichts, das Milieu ist alles. Dieser Satz stimmt natürlich so nicht. Die Mikrobe ist nicht nichts – sondern die schädliche Mikrobe kann keinen Schaden im basischen Milieu anrichten. Das Milieu des Gewebes hat eine so dominierende Stellung, dass es über Krankheit oder Gesundheit bestimmt. Im Jahre 1912

Mehr lesen »

Die rasante Corona-Virus-Attacke

Die Corona-Virus-Attacke Da das Scheingeld – mit ihrem Zins-Raub-System – jetzt kollabiert, kommt dieser „Corona-Virus“ wie ein „Sündenbock-Geschenk“ für die Finanz-Verbrecher im Deep State. Für gesunde Menschen, mit einem gesunden Immunsystem, muss dieser COVID-19-Virus nicht gefährlicher sein als jede „Jahres-Grippe“ auch. Und für Menschen mit einem geschwächten Immunsystem, ist dieser

Mehr lesen »

Die wahren Gründe für Zellwucherung – auch Krebs genannt

Allgemein erklärt beruht die Ursache von Krebs auf der Anhäufung von Lebensbedingungen, die krankmachende Wirkungen auf die Körperzellen ausgeübt haben. Von diesem Standpunkt aus ist die Ursache von Krebs die schlechte Funktion des Atmungssystems innerhalb der Zellen, das im Stoffwechsel der Zelle endet: dieser hängt von der fermentierenden Oxidation der

Mehr lesen »
Zeichnung: Die Wahrheit über das Rauchen - Erkenne die WHO Manipulation

Die Wahrheit über das Rauchen – Erkenne die WHO-Manipulation

Je grösser die Vorderseite, desto grösser die Rückseite! Je wunderbarer die Vorderseite, desto tragischer die Rückseite! Je glücklicher der Anfang, desto unglücklicher das Ende! Das gilt immer auch umgekehrt. Eins gewonnen = Eins zerronnen und Eins zerronnen = Eins gewonnen. Das ist das Gesetz des Lebens in der relativen begrenzten

Mehr lesen »

Wie Du Deine Glückshormone aktivierst

Unser Körper produziert sechs verschiedene Glückshormone: Serotonin, Dopamin, Noradrenalin, Endorphine, Phenethylamin und Oxytocin. Serotonin Serotonin nimmt an Prozessen im zentralen Nervensystem teil und wirkt sich auf unser Schmerzempfinden, Schlaf- und Sexualverhalten und den emotionalen Zustand aus. Insbesondere, wenn die Tage wieder länger und heller werden, übernimmt das Glückshormon Serotonin das

Mehr lesen »

Weise Geschichten: Der bessere Weg

Ein kleiner Junge, der auf Besuch bei seinem Grossvater war, fand eine kleine Landschildkröte und ging gleich daran, sie zu untersuchen. Im gleichen Moment zog sich die Schildkröte in ihren Panzer zurück und der Junge versuchte vergebens sie mit einem Stöckchen herauszuholen. Der Grossvater hatte ihm zugesehen und hinderte ihn

Mehr lesen »

Weise Geschichten: Die Senfkörner

Vor langer Zeit lebte in Indien in einem kleinen Dorf eine junge Frau namens Kisa. Sie verliebte sich, heiratete und war sehr glücklich mit ihrem Mann.Bald bekamen sie einen Sohn, den sie beide sehr liebten.Als der Junge zweieinhalb Jahre alt war, erkrankte er jedoch plötzlich und starb. Kisas Welt brach

Mehr lesen »

Weise Geschichten: Gibt es ein Leben nach der Geburt?

Ein ungeborenes Zwillingspärchen spricht miteinander im Bauch seiner Mutter. „Sag mal, glaubst Du eigentlich an ein Leben nach der Geburt?“, fragt der eine Zwilling. „Ja auf jeden Fall! Hier drinnen wachsen wir und werden stark für das, was draussen kommen wird“, antwortet der andere Zwilling. „Ich glaube, das ist Blödsinn!“,

Mehr lesen »
Buchtitel: Die Geheimnisse der Gesundheit - für Körper, Seele und Geist

Säuren und Basen: Das dynamische Gleichgewicht

Ungesunde Ernährung und Umweltverschmutzung schwächen uns, das ist auch von mir unbestritten. Aber was wirklich zu Krankheit führt, sind Gedanken und Emotionen in den tiefen Frequenzen – die Nocebo-Haltung. Die Nocebo-Haltung macht unser Körper-Milieu sauer und greift unsere Schwachstellen an. Der menschliche Körper ist basisch, aber Gedanken und Emotionen in

Mehr lesen »
Warenkorb
Scroll to Top