Ernährung

Gute Gründe für das Kochen der Lebensmittel – Teil 1

Nach der Mythologie lehrte Prometheus den Menschen den Gebrauch des Feuers. Vulkanos ist der Feuergott. Aus der Geschichte wissen wir, dass die römischen Vestalinnen das heilige Feuer auf dem Altar der Göttin Vesta, Gottheit des heimischen Herdes, hüten mussten und es nicht erlöschen lassen durften. Das Feuer ermöglichte dem Menschen

Mehr lesen »

Makrobiotik – Philosophie, Ernährung & Heilküche

Makrobiotik bedeutet aus dem Altgriechischen übersetzt grosses Leben. Die makrobiotische Ernährungsweise beruht auf der Vernunft, die dem Menschen angeboren ist, sowie auf einem intuitiven Verständnis der Beziehung zwischen der Umwelt und dem menschlichen Leben. Sie beruht ebenfalls auf einer Wahrnehmung des Gleichgewichts und der dynamischen Harmonie zwischen den gegensätzlichen und

Mehr lesen »
Die Mikrobe ist nichts, das Mileu ist alles

Die Mikrobe ist nichts – das Milieu ist alles

Die Mikrobe ist nichts, das Milieu ist alles. Dieser Satz stimmt natürlich so nicht. Die Mikrobe ist nicht nichts – sondern die schädliche Mikrobe kann keinen Schaden im basischen Milieu anrichten. Das Milieu des Gewebes hat eine so dominierende Stellung, dass es über Krankheit oder Gesundheit bestimmt. Im Jahre 1912

Mehr lesen »

Ist Cholesterin wichtig für unsere Gesundheit? Ja!

Cholesterin ist eine fettähnliche Substanz, die in der Leber gebildet wird. Sie ist eine wichtige Grundsubstanz, die sich in allen Zellen des menschlichen Körpers befindet. Der Körper kann seinen gesamten Cholesterinbedarf selbst decken (etwa 1 bis 1,5 g pro Tag), so dass kein zusätzliches Cholesterin mit der Nahrung aufgenommen werden

Mehr lesen »

Ist Agavensirup ein gesunder Süssstoff? Nein! Vivoterra

Namen: Agave americana Übersicht: Agavensirup (auch Agavendicksaft genannt) ist ein Süssungsmittel, das auf Basis verschiedener Arten der Agave in Mexiko produziert wird. Agavensirup ist süsser als Honig, jedoch weniger dickflüssig. Er wird in den mexikanischen Staaten Jalisco, Michoacán, Guanajuato und Tamaulipas hergestellt. Geschichte: Besonders von den alten amerikanischen Völkern wird

Mehr lesen »

Die Wiedererlangung der Herzens- und Familiengesundheit

Was unterscheidet eine Familie von der Gesellschaft in ihrer Gesamtheit? Einst nahm man an, dass die Mitglieder einer Familie eine ähnliche Blutqualität haben. Daher entstanden Ausdrücke wie „Blutlinie“ und „Blutsverwandte“. Diese Ausdrücke versinnbildlichen die Tatsache, dass die biologische Qualität der Mitglieder einer Familie einzigartig ist und sich von der anderer

Mehr lesen »

Vorsicht mit dem Glykämischen-Index

Der glykämische Index (GI) ist ein Mass zur Bestimmung der Wirkung eines kohlenhydrathaltigen Lebensmittels auf den Blutzuckerspiegel. Teilweise wird dafür auch die Bezeichnung „Glyx“ verwendet. Je höher der Wert ist, desto mehr Zucker ist im Blut. Wie schnell und wie hoch der Blutzuckerspiegel nach dem Verzehr eines Lebensmittels ansteigt, wird

Mehr lesen »

Esse ich etwas Gesundes, wenn ich Algen esse?

Aber ich esse doch etwas Gesundes, wenn ich Algen esse. Hier ein gutes Beispiel, wie man Gesund zu Dreck machen kann. Zutaten: Braunalgen 79 % (Wakame), getrocknete Pilze (Judasohren), Zucker, Sesamsamen, Verdickungsmittel (E 406), Sesamöl raffiniert, Tafelsalz angereichert mit E 535, Reisessig raffiniert, Sojasauce (mit Weizen & Zucker), Chilisauce (mit

Mehr lesen »

Flüssigkeitsmangel vorbeugen bei Sommerhitze

Der Körper besteht zu über 70 Prozent aus Flüssigkeit. Flüssigkeitsmangel kann daher eine ernsthafte Bedrohung für die Gesundheit darstellen. Wenn die Temperaturen steigen und Du durch Schwitzen viel Wasser verlierst, solltest Du die folgenden Tipps beherzigen, damit Dein Körper nicht dehydriert: Viel trinken ist Pflicht bei Hitze Besonders bei grosser

Mehr lesen »
Warenkorb
Scroll to Top