Blog

Warum ich 100 % Rohkost nicht empfehle

Die Rohkosternährung besteht aus unerhitzter, meist fleischloser Kost. Es werden vor allem Obst, Gemüse, Nüsse, Getreide und Honig verzehrt, auch Milch und Milchprodukte. Rohkost-Veganer lehnen Getreide ab mit der Begründung, Getreide würde den Körper verschleimen. Rohkost-Veganer glauben, dass das Erhitzen von Lebensmitteln wichtige Vitamine und Nährstoffe zerstört. Sie essen daher

Mehr lesen »

Mit der Chlorella-Alge richtig entgiften

CHLORELLA & ENTGIFTUNG Die Chlorella-Alge ist sehr reich an Phytonährstoffen (CGF – Chlorella Growth Factor). Studien zufolge unterstützt Chlorella unseren Hormonhaushalt, den Kreislauf, unseren Stoffwechsel und verringert Bluthochdruck sowie Cholesterin. Wir alle wissen, wie wichtig es ist, grünes Gemüse wie Spinat, Grünkohl oder Brokkoli zu essen; trotzdem finden wir oft

Mehr lesen »

Obst- und Gemüse voller giftiger Pestizide

Viele Pestizid-Rückstände: Vorsicht bei diesen Sorten „Bio-Gemüse und -Früchte hat nicht mehr Vitamine und Nährstoffe als konventionelle Produkte und ist deswegen auch nicht gesünder“ – so oder ähnlich argumentieren viele Kritiker. Und auch wenn bio weniger Spuren von Pestiziden enthalte – für konventionelle Produkte gebe es ja immer noch einen

Mehr lesen »

Chlorophyll – grün – für den Aufbau neuer Blutzellen – rot

Wer gesund leben möchte, sollte genügend Grünzeug essen. Im Grüngemüse steckt viel Chlorophyll, ein Stoff, der uns nicht nur Sauerstoff schenkt. Nicht jeder Mensch ist ein Fan von grünen Lebensmitteln – trotzdem gilt die Regel: je grüner, desto gesünder! Je dunkler und intensiver das Obst oder Gemüse im Grünton strahlt,

Mehr lesen »

Genderismus – Genderwahn und Feminismus

Genderismus wird als Ideologie betrachtet, welche behauptet, dass es keine biologischen Geschlechter gäbe, sondern, dass die Geschlechter anerzogen seien. Jeder Mensch könne frei wählen, welches Geschlecht er haben möchte. Das gehört zum Feminismus. Der Begriff wurde ab 1975 unter anderem von dem Sexualwissenschaftler John Money und der Feministin Gayle Rubin

Mehr lesen »

SCHULMEDIZIN VERSUS ERFAHRUNGSMEDIZIN

Die „Schulmedizin“ ist eine rein symptomatische Medizin, welche ihr Wissen aus „wissenschaftlichen Studien“ erhält und nur die Symptome bekämpft. Dazu wendet sie primär chemisch hergestellte Medikamente an. Die “Erfahrungsmedizin“ – auch „Naturmedizin“ genannt  – wendet Mittel aus der Natur, als Medikament an. Ob ein Medikament chemisch hergestellt wird, oder aus

Mehr lesen »

Warum Menschen bei ihrer Ernährungsumstellung scheitern

Es gibt mehrere Faktoren, die die reibungslose Durchführung einer Ernährungs- und Lebensweise, die Gesundheit verheisst, behindern: Keine Dankbarkeit Menschen, die undankbar sind, machen häufig Bemerkungen wie diese: „Warum soll ich denn so einen Naturreis essen? Und warum muss ich dieses fade Wurzelgemüse essen?“ oder: „Wie lange muss ich denn diese

Mehr lesen »

Was und wer sind die Marionetten-Medien?

Was und wer sind die Marionetten-Medien? Ich nenne diese Medien: Spottdrossel-Papageien-Marionetten-Propaganda-Kriegstreiber-Lügen-Nato-Mainstream-Phonographen-Manipulations-Fakenews-Satanisten-Medien. Oder zusammengefasst: Medien der Sozialisten. Die überwiegende Anzahl aller Medien werden von Sozialisten kontrolliert und gesteuert. Es gibt den Begriff „Lügen-Medien“, der später etwas abgeschwächt wurde zu „Lücken-Medien“, um nicht sagen zu müssen „Manipulations-Medien“. Marionetten-Medien Hier meine Begründung dazu:

Mehr lesen »

Warum schlechte Gedanken Dich einengen

Kranke beschäftigen sich meist ununterbrochen mit ihrem körperlichen Übel. Damit halten sie es jedoch fest, denn die Krankheit erhält immer wieder geistig-seelische Zuwendung und „Nahrung“. Das ist der schlimmste Fehler. Wenn sich das Leben so grundlegend um das Thema Nummer eins dreht, die Krankheit, so synchronisiert diese Geisteshaltung sich auch

Mehr lesen »
Warenkorb
Scroll to Top