Blog

Hormonaktive Stoffe können frühe Pupertät auslösen

Den Startschuss für den Beginn der Pubertät gibt der Hypothalamus. Dessen Zellen schütten das Hormon Gonadotropin aus. Das regt die Hirnanhangdrüse an, die Hormone FSH und LH (follikelstimulierendes Hormon und luteinisierendes Hormon) freizusetzen, die für die Produktion der Sexualhormone Östrogen und Testosteron sorgen. Diese sind letztlich für die Entwicklung der

Mehr lesen »

Xenoöstrogene vermeiden – Eine Anleitung für Männer

Östrogenmangel unwahrscheinlichEin Östrogenmangel ist äußerst selten! Was viele nicht wissen: Östrogene können fast in jeder Zelle unseres Körpers hergestellt werden. Denn durch ein Enzym namens Aromatase kann der Körper grundsätzlich aus Testosteron Östrogen herstellen. Damit ist es selbst für eine Frau ohne Eierstöcke schwer in einen Östrogenmangel zu kommen. Denn

Mehr lesen »

WARUM DEIN OPA MEHR TESTOSTERON HATTE ALS DU

Testosteronwerte fallen jedes Jahr um 1.4%. Die Spermienzahl hat sich in den letzten 40 Jahren mehr als halbiert. Was sind die Hauptursachen für sinkende Testosteronwerte bei Männern: Endokrine Disruptoren Chemikalien (chemische Umwelthormone), die im Körper eine hormonähnliche Wirkung haben. Zu den Chemikalien mit den berühmten E-Nummern kommen noch Risiken, die

Mehr lesen »

Das Milgram-Experiment: Fast jeder ist ein Folterknecht

Ein perfektes Beispiel von MK-Ultra oder Mind-Control oder anders formuliert fremdgesteuerte Phonographen und Robotergehirne. Das Milgram-Experiment ist ein erstmals 1961 in New Haven durchgeführtes psychologisches Experiment, das von dem Psychologen Stanley Milgram entwickelt wurde, um die Bereitschaft durchschnittlicher Personen zu testen, autoritären Anweisungen auch dann Folge zu leisten, wenn sie

Mehr lesen »

Mythen & Fakten: Kolloidales Silber und Gold

Irrtümer, Halb-Wahrheiten und bewusste Manipulation 10 ppm sind wirksamer als 25 ppm?Hierbei handelt es sich nicht um einen Irrtum, sondern vielmehr um eine bewusst und aus kommerziellen Gründen verbreitete Unwahrheit. Obwohl dieser Hinweis nicht gerade neu ist, hält sich der Glaube daran doch recht hartnäckig. Und auf den ersten Blick wird

Mehr lesen »

Die systematische Programmierung via TV

Kinder beim Fernsehen. Sie sind in einem hypnoseähnlichen Zustand und nehmen jedes Bild und jede Information ungefiltert auf. Sie werden programmiert. Bewusstsein und Unterbewusstsein werden geformt. Warum entwickelt man sofort Gefühle für eine Szene, von der man weiss, dass sie nicht real ist, manchmal stärker als im richtigen Leben? Warum

Mehr lesen »

Konfuzius und sein Lehrmeister Lao-Tse

Vor etwa zweitausendsechshundert Jahren wurde im alten feudalistischen China, im kleinen Fürstentum von Lu, ein grosser Philosoph geboren. Sein Name war Kung-tzu, besser bekannt unter der latinisierten Form seines Namens: Konfuzius. Konfuzius verbrachte Jahre mit dem Studium der menschlichen Beziehungen und den Problemen der Gesellschaft und gelangte zu dem Schluss,

Mehr lesen »

Eugenik / Die Wahrheit über die Vererbungslehre

Wenn von der Gesundheit der Kinder die Rede ist, werden oft schwierige Theorien angeführt wie Vererbung oder Eugenik. Das ist durchaus anfechtbar. Zunächst einmal ist die Vererbungslehre lediglich eine Theorie, eine Hypothese, die weder ganz genau stimmt noch auf einem festen Prinzip beruht. Noch sind es nur Vermutungen oder Annahmen,

Mehr lesen »

Thunfisch – Quecksilber und gesunde Alternativen

Immer mehr Quecksilber im Thunfisch Schwermetall-Kontamination des Pazifik-Fischs steigt um 3,8 Prozent pro JahrIn Thunfischfleisch reichert sich neben Mikroplastik insbesondere toxisches Quecksilber an. Dieses stammt aus der industriellen Verschmutzung der Meere. Zu den Nebenwirkungen einer Quecksilbervergiftung zählen diverse Symptome von kognitiver Beeinträchtigung, Koordinationsschwierigkeiten, Parkinson u. v. m. Ein Junge aus

Mehr lesen »
Warenkorb
Scroll to Top