Verstehe die Präsenz Deines Immunsystems

Nach meinen gründlichen Beobachtungen haben die Leute, deren natürliche Immunität geschwächt ist und die anfällig für die Aktivität von Viren und Bakterien sind, alle dieselben generellen Ernährungstendenzen, welche im Einzelnen sind:

  1. Du verzehrst eine grosse Menge Süsses, darunter Nahrungsmittel, die Zucker, Schokolade, Honig und chemische Süssstoffe enthalten.
  2. Du verzehrst eine grosse Menge Obst und Fruchtsäfte, darunter tropische Früchte wie Bananen, Papaya, Mangos, Avocados, Kiwis und andere.
  3. Du verzehrst eine grosse Menge Molkereiprodukte, insbesondere Milch, Joghurt, Sahne, Butter, Eiscreme etc.
  4. Du verzehrst raffinierte Mehlprodukte, darunter raffiniertes Weissmehl, Hybridweizen und GMO-Weizen etc.
  5. Häufiger Verzehr von Nachtschattengewächsen wie z.B. Tomaten, Kartoffeln, Auberginen und Paprika sowie von Pflanzen tropischer Herkunft.
  6. Du verzehrst eine grosse Menge ölige und fettige Erzeugnisse, darunter Salatdressings, Aufstriche, Saucen und frittierte Produkte.
  7. Häufiger Konsum von Softdrinks und kohlensäurehaltigen Sprudelgetränken.
  8. Du lässt Dich mit hochgiftigen Stoffen vergiften: „Impfen“ (Quecksilber, Aluminiumhydroxid, Formaldehyd, Hühner-Embryo-Eiweiss, Antibiotika-Rückstände, Squalen).
  9. Du hast viel zu wenig Sonne (Vitamin D3-Mangel).
  10. Du lebst in Angst (Yang) und befindest Dich im permanenten Existenz- und Überlebenskampf.

Alle 8 Punkte fallen in die Kategorie der extremen Yin-Nahrungsmittel.

Impfstoffe zähle ich genauso auch zur physischen Nahrung für den Körper. Alles, was wir physisch verstoffwechseln – und seelisch verarbeiten – zähle ich zu Nahrung. Die Schwermetalle in den Impfstoffen kann der Körper nicht verstoffwechseln, deshalb sind diese Stoffe so giftig für den Körper. Besonders für Babys, kleine Kinder, Erwachsene und ältere Menschen. Für alle? Ja, für alle!

Sie erzeugen schlussendlich Ausdehnung, Zersetzung, Auflösung und Schwächung. Punkt 10, die Angst, ist Yang – Angst hemmt, schnürt zu und lässt Dich nicht mehr klar fühlen und denken.

Bei Menschen, die die oben genannten körperlichen und geistigen Tendenzen und Lebensweisen gemeinsam haben, kann leicht eine Übertragung von ansteckenden Viren und Bakterien und deren Vermehrung im Körper erfolgen. Diese Mikroorganismen gedeihen besser in einem säurebildenden Milieu, wo sich Fett- und Schleimüberschüsse angesammelt haben wie z.B. in den Fortpflanzungsorganen, im Darmtrakt und selbst in der Mundhöhle, sofern das Milieu sauer ist. Wenn diese Bereiche des Körpers in direkten Kontakt kommen mit einer infizierten Person oder einer Flüssigkeit, die Träger von Viren und Bakterien ist, können die Keime leicht übertragen werden und sich rasch ausbreiten.

Der rostige Nagel hat kein Immusystem – Du schon!

rostiger nagel hat kein immunsystem

Ein gesunder Mensch kann sich an einem rostigen Nagel kratzen… er wäscht und desinfiziert die Wunde, und gut ist es. Ein kranker Mensch entwickelt eine schwere Blutvergiftung und kann daran sterben. In beiden Fällen ist nicht der rostige Nagel entscheidend, sondern das Milieu des Menschen.

Die Mikrobe ist nichts, das Milieu ist alles. Dieser Satz stimmt natürlich so nicht. Die Mikrobe ist nicht nichts – sondern die schädliche Mikrobe kann keinen Schaden im basischen Milieu anrichten.

Du sollst nicht auf eine Impfung oder Hilfe von aussen warten. Übernimm Selbstverantwortung und stärke Dein Immunsystem – HIER UND JETZT!

Hier gilt wie überall: Ein basisches Körper-Milieu ist entscheidend wichtig.

InYologie – Die detaillierte Lehre von Yin und Yang

Die InYologie ist ein magischer Kompass, um die Naturgesetze und die Ordnung im Universum zu verstehen.

Ähnliche Beiträge

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Warenkorb
Scroll to Top