Bewusstsein

Weise Geschichten: Das perfekte Herz

Eines Tages stand ein junger Mann mitten in der Stadt und erklärte, dass er das schönste Herz im ganzen Tal habe. Eine grosse Menschenmenge versammelte sich und sie alle bewunderten sein Herz, denn es war perfekt. Es gab keinen Fleck oder Fehler in ihm. Ja, sie alle gaben ihm Recht,

Mehr lesen »

Die Überwindung der Degeneration zurück zur Gesundheit

Der wichtigste Beitrag für eine friedliche Welt ist eine naturbelassene und ausgewogene Ernährung für alle Menschen. Kranke Menschen verhalten sich krank und entscheiden krank. Gesunde Menschen verhalten sich gesund und entscheiden gesund. Aufgrund des fehlenden Verständnisses für den Zusammenhang zwischen Ernährungsgewohnheiten und physischen, psychischen, sozialen und spirituellen Problemen ist unsere

Mehr lesen »

Weise Geschichten: Nur ein Seestern

Roger Smith war Professor für Mathematik. Er war auf Urlaub, hier auf dieser schönen sonnigen Insel. An einem besonders schönen Morgen spazierte er, in Gedanken versunken, den Sandstrand entlang. Von weitem beobachtete er einen Jungen, der sich immer wieder langsam bückte, wohl etwas aufhob, ein paar Schritte ins Wasser trat

Mehr lesen »

Sprachwandel durch die feministische Linguistik

Seit den Gleichstellungsdiskussionen fordern die genderwahnsinnigen Linken-FeminstInnen, dass unzählige Begriffe, die traditionell männlich geprägt waren, geändert werden müssen. Sie fanden Formulierungen wie: Lehrer Schüler Dozenten Die konsequente Forderung nach weiblichen Bezeichnungen führte in der Praxis leider auch zu recht grotesken Formulierungen. Sprachschöpfungen Hallo, liebe KinderInnen und Kinder, bitte setzt jetzt

Mehr lesen »

Weise Geschichten: Die Schule des Neins

Eines Tages kam eine Schülerin zum Meister. Sie hatte schon so viel von dem weisen Mann gehört, dass sie unbedingt bei ihm studieren wollte. Sie hatte alle Angelegenheiten geregelt, ihr Bündel geschnürt und war den Berg hinauf gekommen, was sie zwei Tage Fussmarsch gekostet hatte. Als die junge Frau beim

Mehr lesen »

Weise Geschichten: Der Reichtum armer Leute

Eines Tages nahm ein Mann seinen Sohn mit in ländliches Gebiet, um ihm zu zeigen, wie arme Leute leben. Vater und Sohn verbrachten einen Tag und eine Nacht auf einer Farm mit einer sehr armen Familie. Als sie wieder zurückkehrten, fragte der Vater seinen Sohn: „Wie war dieser Ausflug?“ „Sehr

Mehr lesen »

Weise Geschichten: Richtig entscheiden

Es war einmal ein armer chinesischer Reisbauer, der trotz all seinem Fleiss in seinem Leben nicht vorwärts kam. Eines Abends begegnete ihm der Mondhase, von dem jedes Kind weiss, dass er den Menschen jeden Wunsch erfüllen kann. „Ich bin gekommen“, sagte der Mondhase, „um dir zu helfen. Ich werde Dich

Mehr lesen »

Weise Geschichten: Ein Husky als Lebensretter

Bei -31 Grad treibt der Mann mit abgestorbener Nase die Huskys an. Doch was er im Gepäck trägt, ist die einzige Rettung für ein todgeweihtes Dorf. Dass Hunde Helden sind, muss man Tierliebhabern nicht zweimal sagen. Doch dieser sibirische Husky namens Balto hat es sogar geschafft, ein ganzes Dorf zu

Mehr lesen »

Die Bedeutung von OSS in den Kampfkünsten

OSS ist eine phonetische Übertragung, die aus zwei Schriftzeichen gebildet ist. Das erste Zeichen osu bedeutet wörtlich „stossen“ oder „drücken“ und bestimmt die Aussprache des ganzen Wortes. Das zweite Schriftzeichen shinobu hat die Bedeutung von „ertragen, erdulden, erleiden“. Der Gebrauch dieses „allmächtigen“ Wortes OSS reicht vom alltäglichen Gruss bis hin

Mehr lesen »
Warenkorb
Scroll to Top