Bewusstsein

Der Krieg, welcher auf dieser Erde herrscht

Fragen wir jemanden: „Wer bist du?“ Uns wird vermutlich geantwortet mit: „Ich bin ein Geschäftsmann mit einem Abschluss in Wirtschaft.“ Wir verwechseln den Menschen mit der formlosen Person. Unsere eigene Seele mit unserer sozialen Etikette, da wir uns mit der Matrix identifizieren. Das, was wir glauben, unsere Herkunft, unser politischer

Mehr lesen »

Die Simpsons haben alles vorausgesagt – bis zu einem Punkt

Die Simpsons ist eine von Matt Groening geschaffene, vielfach ausgezeichnete US-amerikanische Zeichentrickserie des Senders Fox. Sie ist die am längsten laufende US-Zeichentrickserie; bisher entstanden in 28 Staffeln über 600 Episoden. Im November 2016 wurde die Produktion einer 29. und 30. Staffel angekündigt. Ende Juli 2007 erschien ausserdem der Kinofilm „Die

Mehr lesen »

Disney-Programmierung – Satanismus, Sex und MK-Ultra

Es wurde bereits auf die versteckten Perversionen und satanistischen Tendenzen des Disney-Konzerns hingewiesen. Ebenso auf die Freimaurerei des Firmengründers Walt Disney. Als wäre das alles nicht schon schlimm genug, scheint der Disney-Konzern darüber hinaus auch in Mind Control-Programme involviert zu sein. Definitiv Fakt ist, dass von Disney verfilmte Werke wie

Mehr lesen »

Weise Geschichten: Die blutende Leiche

Ein Psychiater hatte einen Patienten, der davon überzeugt war, tot zu sein. Er zeigte sich jedem Argument gegenüber verschlossen und beharrte auf seiner Überzeugung, eine Leiche zu sein. Eines Tages hatte der Psychiater eine glänzende Idee. Er fragte den Patienten, ob Leichen bluten können. Der Patient schüttelte den Kopf und

Mehr lesen »

Weise Geschichten: Ich sehe Dich und das reicht schon

Eines Nachts bricht in einem Haus ein Brand aus. Während die Flammen hoch auflodern, stürzen Eltern und Kinder aus dem Haus. Entsetzt sehen sie, wie das Feuer ihr Heim vernichtet. Plötzlich bemerken sie, dass der Jüngste fehlt, ein fünfjähriger Junge, der sich im Augenblick der Flucht vor Rauch und Flammen

Mehr lesen »

Toxic Femininity (Toxische Weiblichkeit)

Die FeministInnen sagen: Toxische Weiblichkeit ist ein Begriff, der von Menschenrechtsaktivisten verwendet wird, um eine falsche Äquivalenz zwischen Toxischer Männlichkeit (eine Manifestation des Patriarchats, die Männer schädigt und Männer gewalttätig und aggressiv gegen Frauen und gelegentlich andere Männer macht) und patriarchalen Einschränkungen des Geschlechts von Frauen zu konstruieren. Es gibt

Mehr lesen »

Toxic Masculinity (Toxische Männlichkeit)

AUF DEM BILD HEISST ES: „WHEN SHIT HITS THE FAN, NO ONE LOOKS FOR A FEMINIST“. ÜBERSETZUNG: „WENN DIE KACKE AM DAMPFEN IST, KANNST DU DIE PUSSIE-FEMINISTEN-MÄNNER IN DER PFEIFE RAUCHEN.“ Ein relativ junger von den feministischen SozialistInnen eingeführter Begriff: toxische Männlichkeit oder anders formuliert: giftige Männlichkeit. Toxic Masculinity. Dieser

Mehr lesen »

Weise Geschichten: Keine Zeit! Ich muss sägen!

Ein Mann ging im Wald spazieren. Nach einer Weile sah er einen Holzfäller, der hastig und sehr angestrengt dabei war, einen auf dem Boden liegenden Baumstamm zu zerteilen. Er stöhnte und schwitzte und schien viel Mühe mit seiner Arbeit zu haben. Der Spaziergänger trat etwas näher heran, um zu sehen,

Mehr lesen »

Weise Geschichten: Gespräch auf der Fähre

Der persische Weise Nasrudin befand sich einmal auf einer Fähre, um einen breiten Strom zu überqueren. Neben ihm stand ein Gelehrter, der angesichts seines immensen Wissens sehr von sich selbst eingenommen war. Er fragte Nasrudin: „Haben Sie jemals Astronomie studiert?“ „Nein“, antwortete Nasrudin. „Oh, da haben Sie aber viel versäumt!

Mehr lesen »
Warenkorb
Scroll to Top