Ernährung

Die Zwiebel – Eine gesunde Knolle mit Heilwirkung

Die Zwiebel ist eine Pflanzenart aus der Gattung Lauch. Die Küchenzwiebel existiert, von gelegentlichen Verwilderungen abgesehen, nur noch als reine Kulturpflanze in der Obhut des Menschen. Es sind weder wildwachsende Populationen bekannt, noch konnte bisher eine andere wildlebende Allium-Art als direkter Vorfahre identifiziert werden. Solange die Abstammung ungeklärt ist, kann

Mehr lesen »

Ist Grüntee wirklich gesünder als Kaffee?

Grüner Tee wird anders als schwarzer Tee nicht oxidiert, sondern nach dem Pflücken erhitzt oder geröstet, um genau das zu verhindern. So behalten die Blätter ihre frische grüne Farbe und der Tee alle seine gesunden Inhaltsstoffe. Anschliessend muss er nur noch gerollt werden und schon ist er fertig für Deine

Mehr lesen »

Friss die Hälfte versus Iss das Richtige

Du isst, was Du bist. Das ist richtig. Du bist, was Du isst. Das ist ebenfalls richtig. Beide „Sprüche“ stimmen – und widersprechen sich nicht. Ich will diese „Sprüche“ für Dich übersetzen. Der Geist – Dein Bewusstsein – lenkt Deinen physischen Körper. Nur beim kranken Menschen ist die Reihenfolge umgekehrt.

Mehr lesen »

Gute Gründe für das Kochen der Lebensmittel – Teil 2

Auswirkungen des Kochens auf die Fette Wir müssen wissen, dass Butter nicht über 120 °C erhitzt werden darf und die pflanzlichen Öle in der Regel nicht über 170 °C. Kokosfett kann sogar bis 200 °C erhitzt werden. Harte Fette, die in kaltem Zustand unverdaulich sind, sind etwa Hammelfett oder Palmin. Sie

Mehr lesen »

Warum ich 100 % Rohkost nicht empfehle

Die Rohkosternährung besteht aus unerhitzter, meist fleischloser Kost. Es werden vor allem Obst, Gemüse, Nüsse, Getreide und Honig verzehrt, auch Milch und Milchprodukte. Rohkost-Veganer lehnen Getreide ab mit der Begründung, Getreide würde den Körper verschleimen. Rohkost-Veganer glauben, dass das Erhitzen von Lebensmitteln wichtige Vitamine und Nährstoffe zerstört. Sie essen daher

Mehr lesen »

Obst- und Gemüse voller giftiger Pestizide

Viele Pestizid-Rückstände: Vorsicht bei diesen Sorten „Bio-Gemüse und -Früchte hat nicht mehr Vitamine und Nährstoffe als konventionelle Produkte und ist deswegen auch nicht gesünder“ – so oder ähnlich argumentieren viele Kritiker. Und auch wenn bio weniger Spuren von Pestiziden enthalte – für konventionelle Produkte gebe es ja immer noch einen

Mehr lesen »

Chlorophyll – grün – für den Aufbau neuer Blutzellen – rot

Wer gesund leben möchte, sollte genügend Grünzeug essen. Im Grüngemüse steckt viel Chlorophyll, ein Stoff, der uns nicht nur Sauerstoff schenkt. Nicht jeder Mensch ist ein Fan von grünen Lebensmitteln – trotzdem gilt die Regel: je grüner, desto gesünder! Je dunkler und intensiver das Obst oder Gemüse im Grünton strahlt,

Mehr lesen »

Säure-Base und die Qualität Deiner Gedanken

Ein saurer Zustand hemmt die Nerventätigkeit, und ein alkalischer Zustand stimuliert sie. Wessen Blutkondition alkalisch ist, der kann gut denken und handeln (entscheiden). Andererseits kann jemand, dessen Blutkondition sauer ist, nicht gut denken oder schnell, klar oder entschlossen handeln. Auch deshalb ist es sehr wichtig, allzeit für eine alkalische Blutkondition

Mehr lesen »

Thunfisch Quecksilber und gesunde Alternativen

Immer mehr Quecksilber im Thunfisch Schwermetall-Kontamination des Pazifik-Fischs steigt um 3,8 Prozent pro Jahr In Thunfischfleisch reichert sich neben Mikroplastik insbesondere toxisches Quecksilber an. Dieses stammt aus der industriellen Verschmutzung der Meere. Zu den Nebenwirkungen einer Quecksilbervergiftung zählen diverse Symptome von kognitiver Beeinträchtigung, Koordinationsschwierigkeiten, Parkinson u.v.m. Ein Junge aus Kalifornien,

Mehr lesen »
Warenkorb
Scroll to Top