Ernährung

Die Wiedererlangung der Herzens- und Familiengesundheit

Was unterscheidet eine Familie von der Gesellschaft in ihrer Gesamtheit? Einst nahm man an, dass die Mitglieder einer Familie eine ähnliche Blutqualität haben. Daher entstanden Ausdrücke wie „Blutlinie“ und „Blutsverwandte“. Diese Ausdrücke versinnbildlichen die Tatsache, dass die biologische Qualität der Mitglieder einer Familie einzigartig ist und sich von der anderer

Mehr lesen »

Vorsicht mit dem Glykämischen-Index

Der glykämische Index (GI) ist ein Mass zur Bestimmung der Wirkung eines kohlenhydrathaltigen Lebensmittels auf den Blutzuckerspiegel. Teilweise wird dafür auch die Bezeichnung „Glyx“ verwendet. Je höher der Wert ist, desto mehr Zucker ist im Blut. Wie schnell und wie hoch der Blutzuckerspiegel nach dem Verzehr eines Lebensmittels ansteigt, wird

Mehr lesen »

Esse ich etwas Gesundes, wenn ich Algen esse?

Aber ich esse doch etwas Gesundes, wenn ich Algen esse.Hier ein gutes Beispiel, wie man Gesund zu Dreck machen kann. Zutaten:Braunalgen 79 % (Wakame), getrocknete Pilze (Judasohren), Zucker, Sesamsamen, Verdickungsmittel (E 406), Sesamöl raffiniert, Tafelsalz angereichert mit E 535, Reisessig raffiniert, Sojasauce (mit Weizen & Zucker), Chilisauce (mit Soja, Weizen,

Mehr lesen »

Flüssigkeitsmangel vorbeugen bei Sommerhitze

Der Körper besteht zu über 70 Prozent aus Flüssigkeit. Flüssigkeitsmangel kann daher eine ernsthafte Bedrohung für die Gesundheit darstellen. Wenn die Temperaturen steigen und Du durch Schwitzen viel Wasser verlierst, solltest Du die folgenden Tipps beherzigen, damit Dein Körper nicht dehydriert: Viel trinken ist Pflicht bei HitzeBesonders bei grosser Hitze

Mehr lesen »

Die Zwiebel – Eine gesunde Knolle mit Heilwirkung

Die Zwiebel ist eine Pflanzenart aus der Gattung Lauch. Die Küchenzwiebel existiert, von gelegentlichen Verwilderungen abgesehen, nur noch als reine Kulturpflanze in der Obhut des Menschen. Es sind weder wildwachsende Populationen bekannt, noch konnte bisher eine andere wildlebende Allium-Art als direkter Vorfahre identifiziert werden. Solange die Abstammung ungeklärt ist, kann

Mehr lesen »

Ist Grüntee wirklich gesünder als Kaffee?

Grüner Tee wird anders als schwarzer Tee nicht oxidiert, sondern nach dem Pflücken erhitzt oder geröstet, um genau das zu verhindern. So behalten die Blätter ihre frische grüne Farbe und der Tee alle seine gesunden Inhaltsstoffe. Anschliessend muss er nur noch gerollt werden und schon ist er fertig für Deine

Mehr lesen »

Friss die Hälfte versus Iss das Richtige

Du isst, was Du bist. Das ist richtig. Du bist, was Du isst. Das ist ebenfalls richtig. Beide „Sprüche“ stimmen – und widersprechen sich nicht.Ich will diese „Sprüche“ für Dich übersetzen. Der Geist – Dein Bewusstsein – lenkt Deinen physischen Körper. Nur beim kranken Menschen ist die Reihenfolge umgekehrt. Dein

Mehr lesen »

Gute Gründe für das Kochen der Lebensmittel – Teil 2

Auswirkungen des Kochens auf die FetteWir müssen wissen, dass Butter nicht über 120 °C erhitzt werden darf und die pflanzlichen Öle in der Regel nicht über 170 °C. Kokosfett kann sogar bis 200 °C erhitzt werden. Harte Fette, die in kaltem Zustand unverdaulich sind, sind etwa Hammelfett oder Palmin. Sie werden

Mehr lesen »

Warum ich 100 % Rohkost nicht empfehle

Die Rohkosternährung besteht aus unerhitzter, meist fleischloser Kost. Es werden vor allem Obst, Gemüse, Nüsse, Getreide und Honig verzehrt, auch Milch und Milchprodukte. Rohkost-Veganer lehnen Getreide ab mit der Begründung, Getreide würde den Körper verschleimen. Rohkost-Veganer glauben, dass das Erhitzen von Lebensmitteln wichtige Vitamine und Nährstoffe zerstört. Sie essen daher

Mehr lesen »
Warenkorb
Scroll to Top