Gesunde Rezepte: Linsen mit Kräutern und Vollkorn-Reis

Was ist eigentlich eine Linsenese? Na ganz logisch – eine vegane Variante der Bolognese – eben mit Linsen anstelle von Fleisch.

Linsen sind eine echte Bereicherung und dürfen in keiner gesunden Küche fehlen. Wusstest Du, dass Linsen echte Nervennahrung sind? Ihre B-Vitamine sorgen für die Bildung roter Blutkörperchen und tragen zudem für ein gesundes Nervensystem bei. Ausserdem sind Linsen eine gesunde Proteinquelle. Sie wirken nicht nur blutzuckerregulierend, sondern können auch koronaren Erkrankungen vorbeugen. Diese gesunden und leckeren Hülsenfrüchte sind echte Allrounder. Sie enthalten eine Vielzahl an sekundären Pflanzenstoffen, auch Polyphenole genannt. Wissenschaftler konnten sogar feststellen, dass sekundäre Pflanzenstoffe entzündungshemmend, antioxidativ und blutdruckregulierend wirken. Sie können sogar der Krebsentstehung entgegenwirken. Linsen sorgen zudem auch für eine gesunde Herz-Kreislauf-Funktion.

Lass Dich von unserem leckeren Linsenese-Rezept geschmacklich verzaubern und probiere es am besten gleich aus. Viel Freude beim Nachkochen.

Zutaten für Linsen mit Kräutern und Vollkorn-Reis

  • 1 Tasse Vollkornreis
  • 200 g braune Linsen
  • 2 Karotten, fein gewürfelt
  • 1 Zwiebel, klein gehackt
  • 1 kleiner Knollensellerie, fein gewürfelt
  • 400 ml Wasser
  • 250 ml Kokosmilch
  • 2 EL Tamari
  • 1 TL getrockneter Thymian
  • 1 TL getrockneter Rosmarin
  • 1 EL Mugi Miso, in 1 EL heissem Wasser aufgelöst
  • Kräuter, frischgehackt
  • Sesamöl

Vorbereitung

Weiche den Vollkornreis für 8–24 Stunden ein. Schütte danach das Wasser weg und verwende zum Kochen des Reises frisches Wasser.

Zubereitung der Linsen mit Kräutern und Vollkorn-Reis

Schritt 1
Als erstes kochst Du den Reis für ca. 30 Minuten.

Schritt 2
Während der Reis kocht, kannst Du die Linsen in einem Sieb waschen und sie anschliessend beiseite stellen.

Schritt 3
Schneide nun als nächstes die Zwiebel klein. Die Karotten und den Knollensellerie schneidest Du in kleine Würfel.

Schritt 4
Dünste nun die Zwiebeln mit etwas Sesamöl an, gib die Karotten und den Knollensellerie dazu und dünste alles zusammen für ca. 5 Minuten.
Danach fügst Du die Linsen, das Wasser, das Tamari, den Thymian und den Rosmarin hinzu und lässt dies mit geschlossenem Deckel für weitere 10 Minuten auf mittlerer Stufe köcheln.

Schritt 5
Als vorletzten Schritt gibst Du die Kokosmilch hinzu und lässt alles zusammen noch einmal für 10 Minuten köcheln.

Schritt 6
Zum Schluss noch die im Wasser aufgelöste Mugi Miso-Paste und die frischgehackten Kräuter, wie z. B. Bärlauch oder Petersilie, beimengen – fertig.

5/5 (1 Review)

InYologie – Die detaillierte Lehre von Yin und Yang

Die InYologie ist ein magischer Kompass, um die Naturgesetze und die Ordnung im Universum zu verstehen.

Ähnliche Beiträge

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Warenkorb
Scroll to Top