Zeichnung: Die Wahrheit über das Rauchen - Erkenne die WHO Manipulation

Die Wahrheit über das Rauchen – Erkenne die WHO Manipulation

Je grösser die Vorderseite, desto grösser die Rückseite! Je wunderbarer die Vorderseite, desto tragischer die Rückseite! Je glücklicher der Anfang, desto unglücklicher das Ende! Das gilt immer auch umgekehrt. Eins gewonnen = Eins zerronnen und Eins zerronnen = Eins gewonnen. Das ist das Gesetz des Lebens in der relativen begrenzten Welt.

Es gibt keine schwarze Raucherlunge, auch keine weisse Nichtraucherlunge! Das ist eine der vielen propagandistischen Lügen und Erfindungen der BAG, BMG & HiAP, DKFZ, FDA und der WHO!

Hier erklärt Prof. Dr. med. Michael Tsokos bei Markus Lanz in der Sendung: „Es gibt keine schwarze Raucherlunge“. Neben ihm sind Tauseden Professoren und Ärzte zum selben Schluss gekommen.

Du kannst davon ausgehen, wenn etwas von der WHO so aggressiv bekämpft wird, ist es oft gut für die Menschen. Und umgekehrt, wenn die WHO etwas so intensiv unterstützt, ist es oft schädlich für die Menschen. Warum wird der Tabak so gezielt vergiftet? Weil damit ein weiteres gesundes Produkt nicht mehr gesund ist und nicht mehr als Heilmittel verwendet werden kann!

Frage:
Warum werden die Zuckerindustrie und die Tierfabriken-Industrie nicht so massiv bekämpft wie die Tabakindustrie? Zucker und tierisches Eiweiss sind die Ursachen für 8 von 10 Krankheiten!

Antwort:
Weil die WHO-Satanisten wissen, dass Zucker giftig ist – also lassen sie es die Menschen konsumieren.

Warum bekämpfen die WHO-Satanisten die Tabakindustrie so massiv? Weil sie wissen, dass Naturtabak sogar als Heilmittel genutzt werden kann. Siehe die Indianer, die traditionelle chinesische Medizin, die Schamanen, die alten Griechen, die Ägypter, die alten Schweizer Bauern u.v.m.

Naturtabakrauchen verursacht keinen Lungenkrebs – ganz im Gegenteil, es verhindert sogar Lungenkrebs und schützt vor Giften wie Chemtrails usw.

Zum Raucherhusten habe ich auch eine Erklärung. Dieser Schleim, der sich löst, kommt nicht vom Rauchen – etwa so wenig wie Hautkrebs von der Sonne verursacht wird. Sondern dieser Schleim kommt vom raffinierten weissen Haushalts-Zucker (Honig ist auch so ein Zucker) und den verschleimenden GMO-Glyphosat-Hybrid-Weizen-Weissmehl- und Milchprodukten usw.

Bei den Indianern stand der naturbelassene Tabak einst im Ansehen eines Heilmittels gegen eine Vielzahl von Krankheiten. Da die handelsüblichen Zigaretten unnatürliche Chemikalien und Zucker enthalten, solltest Du diese meiden und Dir Deine Zigaretten selbst drehen. Verwende dabei natürlich angebauten Tabak und chemisch unbehandeltes Zigarettenpapier. Tabak ist keine Notwendigkeit wie das Essen, sondern ein Genussmittel.

Wichtig! Ich sage ja nicht, Rauchen sei nicht ungesund. Ich sage, dass Rauchen nicht ungesund sein muss. Ich sage, Rauchen IST ungesund, ABER es MUSS nicht ungesund sein.

Es gibt auch Tabakprodukte, welche nicht in süchtig machendes Zuckerwasser eingelegt – und ohne GIFTIGE Zusatzstoffe hergestellt werden. Wenn Du schon rauchen willst, dann rauche bitte einen Bio-Naturtabak ohne Zusätze.

InYologie – Die detaillierte Lehre von Yin und Yang

Die InYologie ist ein magischer Kompass, um die Naturgesetze und die Ordnung im Universum zu verstehen.

Ähnliche Beiträge

20 Kommentare zu „Die Wahrheit über das Rauchen – Erkenne die WHO Manipulation“

  1. Avatar

    Super Thema von Erfahrung her von Eltern weiss ich sehr genau was richtig ist und habe immer versucht aufzuklären aber so ausführlich wissenschaftlich könnte ich nicht erzählen. Das Buch werde ich gerne weiter empfehlen. Danke vielmals.

  2. Avatar

    Ich kann das so unterstützen rauche seit über 12 jahre aber nur alls genuss am tag maximal und es kommt auf die lust drauf an maximal 10 stk das wahr das höchste bis jetzt man muss mit Köpfchen rauchen ich vergleiche das gerne mit nem Indianer der So Edel wirkt mit den Pfeifen 😀

  3. Avatar
    Irene Eirini Tsouridis

    Habe in meiner Praxis ständig Lungenkrebs und COPD kranke und 2 % davon hatten mal geraucht. Das gleiche stellte ich bei Herzkranken fest.

  4. Avatar
    Ingrid Christofori

    Kleinzellige Lungenkarzinome kommen nicht vom Rauchen und die Menschen, die Lungenkrebs haben und Raucher waren, haben oft noch eine andere Komponente..
    Ich rauche schon sehr lange…nehme aber…aus Vorsicht…nicht Angst…viele Najrungsergänzungsmittel und Vitamin C, weil unser Essen keine NAHRUNG mehr ist.

  5. Avatar
    Martina Jordan

    Möge Dein Buch die Menschen weltweit über Natur-Tabak und seine Wirkungen aufklären – und das sowohl Menschen, die rauchen, als auch Menschen, die Nicht-Raucher sind 🌱.

    Ein starkes Video, welches Ihr in diesem Zusammenhang auf YouTube veröffentlicht habt. Ich freue mich auf Dein Buch 💖.

  6. Avatar
    Doreen Leopold

    Genau das haben wir auch beobachtet. Rauchen den Naturtabak jetzt seit über drei Jahren. Kein Husten mehr am Morgen. Und kein „stechen“ mehr in den Lungen wenn man am Abend Mal was mehr geraucht hat. Nur als Tipp für den Schredder, ne Nudelmaschine tut’s auch 😉

  7. Avatar
    Esther Liesmann

    Mehrere Studien mit Ratten die extrem Zigarettenrauch ausgesetzt wurden, konnte nicht eine Einzige mit Schäden an der Lunge (Raucherlunge) festgestellt werden. Es gibt sogar eine Studie die meint das der Schleim,wenn nicht zu stark, vor Umweltgifte in der Luft, schützen soll…also ich rauche und habe es mit Vitamin D3K2 geschafft ohne Cortisonspray meine Lungenkapazität extrem zu verbessern.

  8. Avatar
    Cäcilia Pfützner

    Tatsächlich haben wir im letzten Sommer selbst Tabak angepflanzt und ihn nun das erste mal geraucht. Wahnsinn…nicht mal ansatzweise zu vergleichen mit dem „Dreck“ der uns verkauft wird 🙏

  9. Avatar
    Richard Freiheit

    Hab mir auch schon Gedanken in der Form gemacht. Da ist orgendwas faul. Ich sehe es genauso. Alles was schlecht oder gut sein soll für die Menschen ist meistens das Gegenteil davon!

  10. Avatar
    Patrick Broser

    Ich rauche auch unbehandelten Naturtabak die Blätter schneide ich auch selber.
    Wenn ich dann doch mal ne Packung Industriekippen rauche habe ich schrecklichen Bröckelhusten.
    Bestimmt n interessantes Buch.

  11. Avatar
    Beate Wissenbach

    Ich als alte Rauchergegnerin muss jetzt meiner Familie beibringen das es gesund ist Naturtabak zu rauchen. Bin gespannt…

  12. Avatar

    Habe mich schon oft gefragt warum Versicherungen einen jahrelangen Raucher, der länger als ein Jahr nicht mehr raucht , als Nichtraucher einstuft ?!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Warenkorb
Scroll to Top