Gesunde Rezepte: Überbackener Blumenkohl mit Tahin

Dieses Rezept eignet sich nicht nur für Blumenkohl. Du kannst auch jedes andere Gemüse damit zubereiten. Vollkornreis, Kartoffeln oder Nudeln passen perfekt dazu. Es ist schnell zubereitet und eignet sich auch für eine grössere Anzahl von Gästen.

Zutaten

  • 1 Blumenkohl
  • 1 Tofu
  • 2 EL Tahin (Sasam-Paste)
  • 2 EL Shiro-Miso (weisse Miso-Paste)
  • 2 EL Tamari-Sojasauce
  • 1 Prise Meersalz
  • Kochwasser vom Blumenkohl

Schritt 1
Den Blumenkohl waschen und den ganzen Kopf in etwas Wasser – mit 1 Prise Meersalz – etwa 15-20 Minuten kochen, bis er weich ist, aber nicht auseinanderfällt.

Schritt 2
Heize den Backofen auf 180° Umluft vor. Schneide den Tofu in kleine viereckige Würfel.

Schritt 3
Gib alle weiteren Zutaten in eine kleine Schüssel und vermische diese zu einer cremigen Sauce. Am Ende gibst Du die Tofu Würfel dazu.

Schritt 4
Verteile den Blumenkohl in einer Auflaufform – Du kannst ihn aber auch am Stück lassen – und giesse die cremige Sauce über den Blumenkohl. Nun schiebst Du das Ganze für 30 Minuten auf die unterste Stufe in den Backofen, bis sich die Sauce goldbraun verfärbt.

 

  • Tipp 1: als weitere Beilagen passen Sauerkraut und/oder ein grüner Salat sehr gut dazu.
5/5 (1 Review)

InYologie – Die detaillierte Lehre von Yin und Yang

Die InYologie ist ein magischer Kompass, um die Naturgesetze und die Ordnung im Universum zu verstehen.

Ähnliche Beiträge

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Warenkorb
Scroll to Top