Toxic Femininity (Toxische Weiblichkeit)

von | Bewusstsein

Die FeministInnen sagen:
Toxische Weiblichkeit ist ein Begriff, der von Menschenrechtsaktivisten verwendet wird, um eine falsche Äquivalenz zwischen Toxischer Männlichkeit (eine Manifestation des Patriarchats, die Männer schädigt und Männer gewalttätig und aggressiv gegen Frauen und gelegentlich andere Männer macht) und patriarchalen Einschränkungen des Geschlechts von Frauen zu konstruieren. Es gibt keine giftige Weiblichkeit, aber wohltätiger Sexismus ist eine Art, in der oberflächlich positive Überzeugungen über Frauen Frauen schaden und es manchmal einzelnen Frauen ermöglicht, mit schlechtem Verhalten davonzukommen, und Sexismus deckt die häufigsten Arten von Erwartungen ab. Konventionelle Weiblichkeit schadet Frauen. Es gibt kein weibliches Äquivalent für die Art und Weise, wie Toxische Männlichkeit Missbrauch ermöglicht. Das Konzept der „toxischen Männlichkeit“ besteht darin, die organisierte politische Natur von häuslicher Gewalt und anderen Formen von Gewalt gegen Frauen hervorzuheben. Obwohl es einen Missbrauch von Frauen gegen erwachsene Männer gibt, ist dies äusserst selten, und wenn es sich nicht um eine Selbstverteidigung handelt, die als Missbrauch missverstanden wird, geschieht dies individualistisch, nicht als Teil eines patriarchalen Musters politischer Gewalt. Der Missbrauch von Frauen gegen Kinder ist viel häufiger, aber die Wurzeln dieses Missbrauchs liegen auch im Patriarchat, nicht in der Weiblichkeit. Kindesmisshandlung ist ein Weg, an dem Frauen aktiv die patriarchale Struktur unterstützen können, und Internalisierter Sexismus bedeutet, dass sowohl Frauen als auch Männer Kinder weiterhin misshandeln, solange das Patriarchat weiterbesteht.

Wow was für ein Wunder! Die Definiton der toxischen Weiblichkeit existiert nicht. Fazit: Es gibt also nur eine toxische Männlichkeit, aber keine toxische Weiblichkeit…

Aus welchen Gründen die Ideologie zur Toxic Masculinity installiert wurde? Ganz einfach – es ist ein weiteres Instrument zur Spaltung von Mann und Frau! Lassen wir uns also nicht spalten! Mann bleib Mann oder lerne es wieder zu sein – erkenne Dein wahres Wesen. Frau bleib Frau oder lerne es wieder zu sein – erkenne Dein wahres Wesen.

InYologie – Die detaillierte Lehre von Yin und Yang

Die InYologie ist ein magischer Kompass um die Naturgesetze und die Ordnung im Universum zu verstehen.

Inyologie

Jetzt abonnieren: Telegram Kanal – VIVOTERRA
André Blank

Autor: André Blank

André ist Gesundheits-Mentor und Autor. Er ist der Gründer, Inhaber und CEO der Vivoterra® AG.

Er ist überzeugt, dass alle Menschen mit gesundem Herz-KI – der wahren Liebe – ein Leben im Vertrauen, Frieden, Freiheit und Gesundheit, leben dürfen – und dass wir das Potential haben, ein solches Leben für uns selbst zu verwirklichen.

Mehr Informationen zum Autor

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GRATIS E-BOOK

Richtig meditieren – wie die Zen-Meister

VIVOTERRA®