Gesunde Rezepte: Quinoa-Squares ohne Zucker

Riegel oder Square selbst zu machen hat gleich zwei Vorteile. Du hast stets einen zuckerfreien Snack zur Hand, wenn der Magen mal wieder knurrt und Du weisst genau, dass Du Dir und Deinem Körper etwas Gutes tust, wenn Du mal zu den Quinoa-Müsliriegeln greifst. Also los geht’s…

Zutaten

  • 200 g Quinoa
  • 150 g Haferflocken
  • 125 g Cashewkerne
  • 100 g Mandeln ohne Haut
  • 75 g Kokosraspel
  • 80 g Leinsamen
  • 2 EL Xylit
  • 3 EL Reissirup
  • 1 Prise Meersalz
  • 3 EL Erdnusscreme
  • 3 EL Kokosöl

Schritt 1
Quinoa und Haferflocken in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze goldbraun anrösten, herausnehmen und abkühlen lassen. Cashewkerne und Mandeln fein hacken und mit Kokosraspel und Leinsamen in eine Schüssel geben und gut vermengen. Quinoa und Haferflocken dazugeben.

Schritt 2
In einem Topf Reissirup, 2 EL Wasser, 1 Prise Meersalz, Erdnusscreme und Kokosöl bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis alles vollständig aufgelöst ist. Die flüssigen mit den trockenen Zutaten vermengen.

Schritt 3
Die Masse in eine mit Backpapier ausgelegte quadratische Springform (24 x 24 cm) geben, im vorgeheizten Backofen (Umluft: 150 °C) ca. 30 Minuten backen. Form aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen. Kuchen aus der Form lösen und in gleichgroße Stücke schneiden.

5/5 (2 Reviews)

InYologie – Die detaillierte Lehre von Yin und Yang

Die InYologie ist ein magischer Kompass, um die Naturgesetze und die Ordnung im Universum zu verstehen.

Ähnliche Beiträge

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Shopping Cart
Scroll to Top