Naturheilkunde

Wie Du Deine Glückshormone aktivierst

Unser Körper produziert sechs verschiedene Glückshormone: Serotonin, Dopamin, Noradrenalin, Endorphine, Phenethylamin und Oxytocin. Serotonin Serotonin nimmt an Prozessen im zentralen Nervensystem teil und wirkt sich auf unser Schmerzempfinden, Schlaf- und Sexualverhalten und den emotionalen Zustand aus. Insbesondere, wenn die Tage wieder länger und heller werden, übernimmt das Glückshormon Serotonin das

Mehr lesen »
Buchtitel: Die Geheimnisse der Gesundheit - für Körper, Seele und Geist

Säuren und Basen: Das dynamische Gleichgewicht

Ungesunde Ernährung und Umweltverschmutzung schwächen uns, das ist auch von mir unbestritten. Aber was wirklich zu Krankheit führt, sind Gedanken und Emotionen in den tiefen Frequenzen – die Nocebo-Haltung. Die Nocebo-Haltung macht unser Körper-Milieu sauer und greift unsere Schwachstellen an. Der menschliche Körper ist basisch, aber Gedanken und Emotionen in

Mehr lesen »

Wie wichtig ist die Muskel-Waden-Pumpe?

Was ist die Muskelpumpe?Die Muskelpumpe ist wichtig, um das venöse Blut wieder zum Herzen zurück zu transportieren. Sie ist – besonders in den Beinen – die Antriebskraft für den venösen Teil des Blutkreislaufs. Immer wenn wir unsere Muskeln anspannen, drücken sie die zwischen ihnen verlaufende Vene zusammen und das Blut

Mehr lesen »

Das Amphetamin Ritalin wirkt im Gehirn wie Kokain

Umgangssprache für Methylphenidat. Szenenamen: Kiddy Coke, Kokain für Arme, Rids, Ritas, Smarties. Das Amphetamin Methylphenidat, besser bekannt unter dem Handelsnamen Ritalin, wirkt im Gehirn wie Kokain – nur langsamer. Der verzögerte Wirkungseintritt erklärt nach Ansicht von US-Psychiatern nicht nur, warum Ritalin nicht süchtig macht. Ritalin ist der handelsübliche Name eines

Mehr lesen »

Geliebter und ungesunder Schwarztee

Schwarztee wird auf der ganzen Welt getrunken. Das teeinhaltige Getränk zeichnet sich durch einen leicht bitteren Geschmack aus. Die Teeblätter des Schwarztees werden im Unterschied zum grünen Tee fermentiert. Immer wieder taucht Schwarztee im Zusammenhang mit gesundheitlichen Fragen auf. Die rätselhafte Substanzklasse der Thearubigene, die 60 bis 70 % aller

Mehr lesen »

Einer der giftigsten E-Stoffe: E 224 Kaliumbetasulfit

UnverträglichkeitenSchwefeldioxid und Sulfite sind die häufigsten Unverträglichkeitsauslöser unter den chemischen Lebensmittelzusätzen. Sie können bei sehr empfindlichen Allergikern das so genannte Sulfitasthma mit Bronchienverengungen und Zuschwellen der Atemwege auslösen. Es kann aber auch zu Nies- und Schnupfenanfällen, Nesselsucht, anderen Hautreizungen sowie Kopfschmerzen kommen. Beobachtet wurden auch so genannte anaphylaktische Schocks mit

Mehr lesen »

Zwangsimpfung per Nanopartikel in die Lungen

Ein neuer Trick der Pharmakartelle – Impfstoffe per Nanopartikel via Lungen in Deinen Körper schleusen! Impfungen werden meist per Injektion verabreicht, was viele Menschen als unangenehm empfinden. Die Immunisierung per Spritze erfordert zudem einen gewissen logistischen Aufwand, da sie hohe Anforderungen an die Sterilität stellt und nur von medizinisch geschultem

Mehr lesen »

Konsumentenschutz: Was ist der Codex Alimentarius?

Die Gates-Stiftung unterstützt den Plan zur globalen “Harmonisierung“ von Nährstoffgrenzen in Ergänzungsmitteln. Zu den Begehrlichkeiten des Pharmakartells gehört seit langem die weltweite Einschränkung des Zugangs zu therapeutisch wirksamen Mikronährstoff-Formulierungen, um so dem „Geschäft mit der Krankheit“ das Überleben zu sichern. Ihre aussichtslos bedrohliche Lage wird den Profiteuren dieses Geschäfts immer

Mehr lesen »

Wissen über das krankmachende Alkaloid Koffein

Koffein ist ein Alkaloid, das die Kaffee-Pflanze verwendet, um Insekten zu töten, die ihre Samen essen. Die Kaffee-Pflanze verwendet auch Koffein in den Kaffee-Hülsen, um umliegende Pflanzen zu töten, sodass die Kaffee-Pflanze selbst mehr Sonnenlicht erreicht und besser wachsen kann. Koffein, auch genannt Tein oder Thein, gehört zu den Xhantin-Alkaloiden.

Mehr lesen »
Warenkorb
Scroll to Top